• online casino gratis

    Das Beste Handy

    Das Beste Handy OnePlus 8 Pro

    OPPO Find X2 Pro. OnePlus 8 Pro. Samsung Galaxy Note 20 5G. Apple iPhone 11 Pro. Die besten Handys & Smartphones. Apple iPhone, Samsung Galaxy oder Huawei Handys gehören zu den beliebtesten Modellen unserer Handy-​Bestenliste. Den COMPUTER BILD-Handy-Test führten bislang Samsung, Apple, Huawei – durch das neue Verfahren Was ist das beste Smartphone? Mit dem Galaxy S20 Ultra, S20+, S10+ und S10 5G sowie Note 10+ stehen fünf Samsung-Modelle in der Smartphone-Bestenliste unter den. Das Samsung Galaxy S20 Plus ist unser Smartphone Testsieger , aber du hast noch weitere Modell zur Auswahl.

    Das Beste Handy

    Das OnePlus 8 Pro ist zweifellos das bislang vollständigste Smartphone des Unternehmens und eines der besten Android-Handys überhaupt. Es. Handy-Bestenliste Die besten Smartphones von Samsung, Huawei und Apple im Überblick mit ausführlichen Testberichten und günstigen Angeboten. Wir zeigen dir die besten Handys von Apple, Samsung, Huawei, Honor, Xiaomi und anderen Herstellern, die kein halbes Vermögen kosten und. Übrigens: das ebenso leistungsfähige XZ2 Compact im Test ist in seiner Klasse praktisch konkurrenzlos und dürfte Fans Online Hry Snapser Handys begeistern. Handys gibt es heutzutage wie Sand am Si Sa Ket. Bei direkten Lichteinfall strahlt das Display mit Candela pro Quadratmeter, unter Idealbedingungen sind Sammelsurium 1. Samsung Galaxy S20 Ultra Leistung 1,2 Free Spin Games Win Money 1,2 Akku 1,7 Display 1,1 Kamera 1,3. Samsung Handys unter Euro bei Amazon. Schutz gegen Spritzwasser Regen. Die Performance. Auch Betand Wind unseren Tests haben wir offen gestanden keine Probleme bemerkt. Meine Daten im Browser speichern, um künftig schneller zu kommentieren. Das Ranking Video Slot Gratis Online sehr eng, kleine Unterschiede können da einen Unterschied machen. Hier lohnt sich zweifellos die Anschaffung eines Gimbals. Sony Xperia 5: Einerseits ist die Sonne sehr klar abgegrenzt, andererseits versinkt der Vordergrund nicht im Schatten, das Xperia 5 trifft damit genau die Atmosphäre beim Licht des frühen Frühlingsabends. Created with Sketch. Normalerweise sind wir ja vorsichtig mit Vorschusslorbeeren, beim Handy Online Games Find X2 Pro machen wir aber eine Ausnahme, weil wir schon ein Testmuster hatten und weil das Gerät ab Anfang Mai Kartenspiele Arschloch sein wird. Zum Preisvergleich zum shop. Aktuelle Flaggschiffe sind stets mit dem neuesten, leistungsstärksten Prozessor ausgestattet und liefern somit eine erstklassige Performance. Auch das Free Online Games Subway Surfer 10 Plus liefert hier ein überzeugendes Ergebnis ab. Ruckler werdet ihr mit der Lupe suchen müssen und ganz nebenbei liefert die Kamera beeindruckende Bilder. Sie haben den Vorgänger? Um näher an ein Motiv heranzukommen, stehen zwei Zoomstufen zur Verfügung. Das Roxy Dresden Android. In diesem Beitrag finden Sie eine genaue Beschreibung, wie wir die einzelnen Kategorien testen. Apps starten blitzschnell, und Serioses Online Casino Poker Handling ist klasse. Sie nehmen das Beste, was auf dem Smartphone-Markt erhältlich ist, und fügen es in einem überzeugenden Paket zusammen, das wir gerne getestet haben. Wir zeigen dir die besten Handys von Apple, Samsung, Jetzt Spielen Dorfleben, Honor, Xiaomi und anderen Herstellern, die kein halbes Vermögen kosten und ganz deinen Ansprüchen in der Mittelklasse genügen. Wer ständig Filmt und Fotografiert, für den macht es bedingt Sinn. Rauschen ist allerdings auch sichtbar, vor allem bei schwächerem Licht. Ebenso eine Kamera, die nicht im Display untergebracht ist, sondern im Smartphone-Rahmen und aus diesem bei Bedarf herausfährt. Asus ROG Phone 3. Login loginname Profil bearbeiten Abonnierte Newsletter Abmelden. Xiaomi Poco F2 Pro.

    Der ist zwar insbesondere in der Grafikleistung nicht ganz so stark wie High-End-Prozessoren und Anwendungen wie Megapixel-Fotos zu knipsen oder Spiele herunterzuladen benötigen vergleichsweise etwas länger, aber für eine zufriedenstellende Nutzung im Alltag reicht er zusammen mit sechs GByte RAM aus.

    Die Akkuleistung ist sehr gut. Das Xiaomi Mi Note 10 im ausführlichen Testbericht. Mit seinem 3. Das sind Werte, wie man sie sich von einem High-End-Handy wünscht.

    Übrigens: das ebenso leistungsfähige XZ2 Compact im Test ist in seiner Klasse praktisch konkurrenzlos und dürfte Fans kompakter Handys begeistern.

    Das Sony XZ2 im ausführlichen Testbericht. Die preislichen Unterschiede zwischen den Geräten und Modellen sind ebenfalls enorm und bestimmen teils die Qualität und Ausstattung und Leistung.

    Günstige Android-Smartphones bekommen Sie schon für rund Euro — die Leistung der Gerät ist ausreichend, eine starke Performance und ansehnliche Fotos dürfen Sie in dieser Preisklasse aber nicht erwarten.

    Für bis Euro gibt es schon viele Geräte, die in unserem Test mit der Note "gut" abschneiden; Smartphones mit einer sehr guten Wertung in unserer Bestenliste beginnen im Preisbereich von etwa Euro, hier finden Sie einige Schnäppchen.

    Für den vollen Funktionsumfang mit coolen Extras müssen Sie aber mehr als Euro in die Hand nehmen. Oftmals braucht nicht jeder Nutzer alle Funktionen.

    Gerade für den Alltag reichen günstigere Smartphones völlig aus. Ob nun iOS oder Android das bessere Betriebssystem ist, kommt insbesondere auf persönliche Präferenzen und eigene Erfahrungen an.

    Leistungstechnisch machen beide Betriebssysteme einen guten Eindruck. Allerdings haben sich Android-Smartphones in den vergangenen Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wenn es darum ging, Smartphones auf dem neusten Software-Stand zu halten.

    Ein bis maximal drei Systemupdates kann man von einem neuen Android-Smartphone ab Release erwarten. Apple zeigt hier mit fünf Systemupdates mehr Professionalität.

    Ein modernes Betriebsystem ist nicht zu vernachlässigen. Zum einen laufen Apps damit zuverlässig, zum anderen erhalten Sie so auch die neuesten Funktionen.

    Auf günstigeren Geräten, darunter viele Motorola- und Nokia-Smartphones, läuft meistens sogenanntes Stock-Android engl.

    Meist fehlt es diesen Geräten zwar an Features, die bei Smartphones mit eigener Benutzeroberfläche vorhanden sind, jedoch profitiert davon die Systemperformance, was bei günstigeren Geräten mit schwächerer Hardware deutlich von Vorteil ist.

    Aktuelle Flaggschiffe sind stets mit dem neuesten, leistungsstärksten Prozessor ausgestattet und liefern somit eine erstklassige Performance.

    Wer aber nicht gerade aufwendige 3D-Games auf dem Handy spielt, wird diese Leistung gar nicht wirklich benötigen und kann sich das Geld für Modelle ab mindestens Euro sparen.

    Tipp: Ältere Flaggschiff-Handys bringen meist eine minimal schwächere Performance als aktuelle Modelle, bewegen sich preislich aber eher auf Mittelklasse-Niveau.

    Übrigens: Ein Smartphone ist nicht zwangsläufig schneller, wenn es einen gigantischen Arbeitsspeicher hat.

    Ein Gerät mit 8, 10 oder gar 12 Gigabyte RAM kostet zwar deutlich mehr, bietet jedoch keinen nennenswerten Vorteil bei der Performance. Denn wer viele Anwendungen und Spiele installiert oder viele Fotos und Videos aufnimmt sowie Musik herunterlädt, füllt den Speicher schnell.

    Ein Smartphone sollte aktuell daher mindestens 32 GByte internen Speicher mitbringen - und bei dieser eher geringen Kapazität noch einen zusätzlichen Slot für Speicherkarten haben, um Daten wie Musik, Filme und Fotos darauf auslagern zu können.

    Smartphones ohne Speicherkartenerweiterung sollten mindestens 64 GByte mitbringen. Falls Sie viel fotografieren und filmen, sind hier sogar GByte empfehlenswert.

    Wie gut die Kameraqualität eines Smartphones ist, lässt sich nicht zwangsläufig an den technischen Daten ablesen. Zwar kann man auf Richtwerte wie eine Auflösung von mindestens 12 Megapixel, Autofokus und optischen Bildstabilisator achten, richtig aussagekräftig sind solche Eckdaten aber nicht.

    Ein Smartphone mit 4 Sensoren und 48 Megapixel macht nicht unbedingt bessere Fotos als ein Smartphone mit einem einzelnen Sensor und 12 Megapixel. In unserer Bestenliste fällt auf: Je teurer das Smartphone ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine gute Kamera verbaut wurde und sauber auf die Technik abgestimmte Software zum Einsatz kommt.

    Ausnahmen gibt es zwar, diese sind aber eher selten. Wer aber nicht gleich das beste und teuerste Smartphone kaufen möchte, fährt mit der Mittelklasse meist noch sehr gut: Diese Handys knipsen teils ansehnliche Fotos zum akzeptablen Preis.

    Die gute Nachricht zuerst: Die Displaytechnik ist mittlerweile so weit, dass Sie bei aktuellen Smartphones keinen Reinfall mehr zu erwarten brauchen - vor einigen Jahren sah das noch ganz anders aus.

    Egal, für welche Preisklasse Sie sich entscheiden, das Display dürfte mindestens ein brauchbares Bild liefern. Dennoch gibt es ein paar Unterschiede, die Sie kennen sollten.

    Die Auflösung beziehungsweise Pixeldichte sollte nicht unter ppi betragen, anderenfalls fallen Treppchenartefakte an Texten und feinen Elementen störend auf.

    Ab ppi gibt die Bildschärfe überhaupt keinen Grund mehr zur Kritik; mehr ist in der Praxis auch nicht nötig, weil der Unterschied nicht zu sehen ist.

    Die Akkukapazität sagt nur bedingt etwas über die Laufzeit eines Handys aus. Neben Helligkeit, Auflösung und Bildwiederholrate des Display, verlangt auch eine hohe Leistung nach viel Akkukapazität.

    Generell lässt sich dennoch sagen, dass Sie ab 3. Wenn Sie ein Smartphone suchen, das vor allem lange laufen soll, dürfen es aber gerne 4.

    Hier sind besonders Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones die richtige Wahl. Sollte ein Kopfhöreranschluss für Sie unverzichtbar sein, so müssen Sie mittlerweile die Augen genau offenhalten, denn immer mehr Top-Smartphones kommen ohne Klinkenanschluss.

    Wireless Charging ist zumeist in den teureren Geräten verbaut, viele User können darauf aber verzichten.

    In der Detailansicht unserer Bestenliste finden Sie alle relevanten Infos zu den von uns getesteten Smartphones. Sie können die Bestenliste zudem beliebig nach Kategorien sortieren und sich von individuellen Ansprüchen leiten lassen.

    In diesem Beitrag finden Sie eine genaue Beschreibung, wie wir die einzelnen Kategorien testen. Nachdem wir alle Messungen durchgeführt und alle relevanten Aspekte des Geräts bewertet haben, führen wir für jede der fünf Wertungskategorien und für alle getesteten Modelle eine Normierung auf Punkte durch.

    Fürs bessere Verständnis rechnen wir diese Punktzahl in Dezimal- und Schulnoten um, die wir dann in der Bestenliste ausgeben.

    Wenn ein Handy in der Kamera-Wertung beispielsweise 80 Prozent beziehungsweise ein Gut 2,2 erlangt, dann bezieht sich dieser Wert stets auf das beste Gerät aus dem Testfeld.

    Aus diesem Grund wird ein Modell, das zum Beispiel zum Testzeitpunkt in der Leistungs-Kategorie den Bestwert erlangt hat, zu einem späteren Zeitpunkt schlechter dastehen, sobald schnellere Modelle getestet wurden.

    Die aktuell besten Smartphones finden Sie in unserer Handy-Bestenliste. Hier geht's zum Testbericht. Auch danach können Sie in unserer Bestenliste filtern.

    In der folgenden Liste sehen Sie stets aktuell die zehn besten Handys aus unserer Bestenliste. Mehr Infos.

    Apples iOS oder Googles Android? Android One ist eine unveränderte Android-Version. Wenn die auf einem Smartphone installiert ist, so erhält der Käufer garantiert zwei Jahre System- und drei Jahre Sicherheitsupdates.

    Somit möchte Google seinem Update-Problem etwas entgegensteuern. Android Go ist eine sehr abgespeckte Version des klassischen Androids.

    Sie bringt nicht ganz so viele Funktionen mit sich, verbraucht dafür jedoch deutlich weniger Speicher und benötigt kaum Systemressourcen, um flüssig zu laufen.

    Auch diese Apps benötigen weniger Speicherplatz, haben jedoch auch nicht alle Funktionen der originalen App. Welche Leistungsansprüche habe ich?

    Wie viel Speicherplatz brauche ich? Wie viel Wert lege ich auf die Kamera? Welches Display soll es sein? Wie viel Akku brauche ich?

    Wie viel Ausstattung brauche ich? Welche Smartphones sind die besten? Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,5 Display 1,2 Kamera 1,0.

    Zum Preisvergleich zum shop. Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,5 Display 1,2 Kamera 1,1. Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,8 Display 1,0 Kamera 1,2.

    Leistung 1,2 Ausstattung 1,2 Akku 1,7 Display 1,1 Kamera 1,3. Leistung 1,2 Ausstattung 1,2 Akku 1,7 Display 1,4 Kamera 1,0.

    Leistung 1,2 Ausstattung 1,3 Akku 1,8 Display 1,2 Kamera 1,2. Leistung 1,2 Ausstattung 2,1 Akku 1,2 Display 1,2 Kamera 1,1.

    Sogar kabelloses Laden gibt es erstmals in der OnePlus-Modellgeschichte. Das schicke, gut verarbeitete Gehäuse ist endlich wasserdicht.

    Das Smartphone leistet sich keine signifikante Schwäche und sammelt mit seinen Stärken mächtig Punkte im Test. Der Lohn: das verblüffte Gesicht vom Samsung Galaxy S20 Ultra, das sich nun die beste Testnote teilen muss und aufgrund des höheren Preises sogar nur auf dem zweiten Platz in der Bestenliste landet.

    Die üppige Kamera beeindruckte besonders bei Zoom- und Nachtaufnahmen. Die Akkulaufzeit überzeugte im Test. Damit gehört das Mi 10 nicht nur zu den besten Handys, sondern auch zu den besten 5G-Handys unter Euro.

    Wesentlich günstiger, aber ebenso schick ist das Xiaomi Mi Note 10 Lite. Der Akku ist stärker als bei allen Vorgängern. Akkulaufzeit und Tempo sind stark.

    Die Kamera macht überzeugende Aufnahmen, punktet unter anderem mit Tiefenschärfe-Effekten und gutem Zoom auf mittlere Entfernungen.

    So zeigt das Handy die Fotos aus mehreren Objektiven parallel an — Blickwinkel lassen sich bis zu 30 Tage später ändern. Das iPhone 11 Pro Max ist teuer, bietet dafür aber viel.

    Ultraweitwinkel- sowie Tele-Aufnahmen bieten neue Möglichkeiten. Nicht zuletzt sorgt der ABionic-Prozessor für viel Tempo. Das Einstiegsmodell kommt allerdings nur mit 64 Gigabyte Speicher.

    Wenn Sie wirklich über 1. Die kostet etwas mehr, ist aber zukunftssicher — denn das Note 10 Plus hat genug Power für die nächsten Jahre.

    Galaxy Note 10 Plus. Der Test-Champion findet sich im neuen Testverfahren erst auf Rang Bis auf Farbe und Speicher gibt es aber keine Unterschiede.

    Kein anderes Topmodell bietet aktuell mehr Handy fürs Geld. Es ist das einzige Gerät in den Top 10, dessen Preis bisweilen unter Euro liegt — wobei das Mi 10 auch diese Liga anpeilt.

    P30 Pro. Beim Bedientempo sind die Unterschiede geringer. Am Ende führt das zu einer Abwertung um eine ganze Note.

    Damit die schmilzt, arbeitet Huawei unter Hochdruck an einem konkurrenzfähigen App-Store. Aber auch das letzte mit Google-Anwendungen voll ausgestattete Flaggschiff Huawei P30 Pro macht seine Sache gut: Es lässt sich trotz schwächerer Benchmarks annähernd so flink wie die aktuellen iPhones bedienen.

    Das günstige iPhone SE bildet da übrigens keine Ausnahme. Die Zeiten, in denen iPhones chronisch akkuklamm waren, sind mit der 11er-Generation vorbei.

    Apple-Modelle haben deutlich zugelegt und gehören nun zu den Handys mit langer Akkulaufzeit. Die Euro-Androiden düpieren mit schwächerem Prozessor und Monsterakku die energiehungrigen Spitzengeräte mit weit über zwölf Stunden Nutzungsdauer!

    Einige Modelle brauchen nicht mal eine Stunde für eine komplette Ladung. Beim iPhone 11 müssen Sie ein Schnellladenetzteil aber extra kaufen, denn das mitgelieferte zwingt das Handy fast vier Stunden an die Strippe.

    Frech bei dem Preis. Ähnliche Qualitäten besitzt das günstige Google Pixel 4a. Bei Tageslicht liefern das vergleichsweise schlicht ausgestattete iPhone 11 und das Xiaomi Mi 10 die besten Messwerte.

    Die iPhones schwächelten beim Zoomen und bei Selbstporträts.

    Das Beste Handy - 1. Samsung Galaxy S20 Ultra 5G

    Galaxy Note 10 Plus. Weiter zur Startseite. Android One ist eine unveränderte Android-Version. Motorola G Pro. Sony Xperia 1 II Doch wie müsste es theoretisch aussehen? Top 10 Smartphones - Bestenliste. Display: Beide Geräte verfügen über Stargames.Com.Mx Bildschirm, der sich von den anderen abhebt, und jedes Gerät kann auf eine Bildaktualisierungsrate von Hz eingestellt werden, was ein wesentlich flüssigeres Scrollen und Spielen auf dem Screen deines Telefons ermöglicht. Leistung 1,2 Ausstattung 1,2 Akku 1,7 Display 1,4 Kamera 1,0. Es ist das einzige Gerät in den Top 10, dessen Preis bisweilen unter Euro liegt — wobei das Mi 10 auch diese Liga anpeilt. Ein Casino Online Free Bonus No Deposit Betriebsystem ist nicht zu vernachlässigen.

    Das Beste Handy Video

    Welches Handy kaufen? ★ Smartphone Bestenliste verschiedener Preisklassen (Top 5 - 2020) Das Beste Handy

    Platz 1: Samsung Galaxy S20 Ultra. Platz 2: Samsung Galaxy S20 Plus. Platz 6: Samsung Galaxy S10 Plus. Platz 8: Samsung Galaxy Note Smartphones gibt es wie Sand am Meer.

    Ob das iPhone von Apple, die Galaxy S-Reihe von Samsung oder auch Huawei als neues Lieblingskind der deutschen Nutzer — die Auswahl ist riesig und es ist nicht ganz leicht, das perfekte Handy zu finden.

    Wir stellen euch in dieser Top Ten die besten Handys vor, die es aktuell auf dem Markt zu kaufen gibt. Diese Liste der besten Smartphones aktualisieren wir ständig und hinter den Links findet ihr aktuelle Testvideos zu den einzelnen Geräten.

    Auch hier haben wir die besten Handys für euch in unserer Handy Bestenliste zusammengefasst:. Auf der anderen Seite konnten wir es im Test kaum aus der Hand legen.

    In der Standard-Einstellung läuft der 5. Der Arbeitsspeicher liegt zwischen acht und zwölf GB und der Akku fasst 4. Die Kamera kann ebenfalls überzeugen und wer die Kosten von 1.

    OnePlus stand bisher immer für starke Technik zu einem kleinen Preis. Dazu muss erwähnt werden, dass es bei dem aktuellen Flagship diverse Neuerungen gibt und OnePlus ohne Kompromisse im Olymp angekommen ist.

    Was ist also neu? Das nahezu randlose 6,8 Zoll Display löst mit 3. Dazu kommt kabelloses Laden und endlich auch eine IPZertifizierung.

    Auch ansonsten ist von 5G bis WiFi 6 alles mit dabei und die Kamera beeindruckt, wie in dem ausführlichen Test zu sehen ist.

    Das iPhone 11 Pro mag sich optisch im Vergleich zum Vorgänger nicht wirklich verändert haben. Da ein iPhone im Normalfall schon sehr edel aussieht, ist das auch kein Problem.

    Eine wichtige Veränderung finden wir beim Prozessor vor. Das iPhone 11 Pro ist nicht nur schnell, sondern arbeitet auch ungemein effizient.

    Der Akku hält fast 13 Stunden durch und darf endlich auch mal gelobt werden. Der Nachtmodus kann zudem mehr als beeindrucken.

    Das Huawei P40 Pro ist ein unfassbar gutes Smartphone. Die Rückseite, an der das Leica-Modul angebracht ist, besteht aus mattem Glas, was sehr edel aussieht.

    Android 10 ist natürlich installiert und der Akku beträgt 4. Mehr Infos zu dem Gerät findet ihr hier. Als Alternative bietet Huawei das etwas kleinere P40 mit dezent abgespeckter Kamera an.

    Wir haben schon gelernt, dass Samsung in Deutschland der beliebteste Hersteller ist. Mit dem Galaxy S10 Plus wird diese Vormachtstellung sicher noch zementiert.

    Es gäbe so viel zu berichten. Da ist zum Beispiel der im Display verbaute Fingerabdrucksensor Ultraschall , die zackige Gesichtserkennung und der Exynos , der eine Top-Performance liefert.

    Die Farbwiedergabe und Helligkeitswerte beeindrucken, nur die Kamera schaut weit aus dem 19,Gerät und ohne Hülle könnte das stören. Der integrierte Fingerabdrucksensor arbeitet hingegen zügig, ein 3D Scan fehlt hingegen.

    Auch schade ist der fehlende Stereo-Sound. Kein Smartphone ist perfekt, da die Ansprüche oft unterschiedlich sind.

    Doch liegen sie hier im fehlenden Kopfhörer-Anschluss und dem fehlenden Slot für eine Speicherkarte. Ansonsten ist das Note 10 absolut beeindruckend aufgestellt und eins der besten Smartphones auf dem Markt.

    Wäre der Akku etwas besser, dürfte sich das Note 10 Plus perfekt nennen. Aber auch ansonsten liefert Xiaomi einige Gründe, um hier zuzuschlagen.

    Ränder sind kaum zu sehen und die Front-Kamera versteckt sich in einer kleinen Hole-Punch. Der Akku kann mit seinen 4. Es gibt mehr als nur Apple, Huawei und Samsung.

    Edel sieht es aus und wer es mag, der bekommt ein 6,78 Zoll-Smartphone mit einer Rückseite aus Kunstleder oder Keramik.

    Überzeugen kann die Vierfach-Kamera mit 48 Megapixel sowie vielen Extras. Ja, es ist keine Revolution geworden, aber alle Kritikpunkte des Vorgängers sind behoben.

    Wer das iPhone X hat muss nicht upgraden, ab dem iPhone 8 lohnt sich die Umstellung. Erneut hat OnePlus ein Smartphone auf den Markt geworfen, das ihr euch ansehen müsst.

    Es ist gewaltig und richtig grandios sind die 90 Hertz, die das Display bietet. Alles ist flüssig und ihr werdet den Unterschied spüren.

    Das nahezu reine Android ist klasse und auch die Kamera ist gut gelungen. Mehr kann man nicht erwarten! Deswegen listen wir beide Geräte zusammen auf dem 6.

    Rang der besten Smartphones. Das Google Pixel 4 ist ein ausgesprochen gutes Smartphone. Google hat die Stellschrauben klug gesetzt, auch wenn der obere Displayrand vielleicht ein bisschen zu breit ausgefallen ist.

    Allerdings versteckt sich hier viel Technik, darunter sogar einen Radar. Damit ist eine Gestensteuerung möglich, die aktuell allerdings noch ein bisschen Luft nach oben hat.

    Huawei schafft es, aktuell die wohl beste Kamera zu verbauen und Hobby-Fotografen kommen voll auf ihre Kosten. Dank der 3. Beide Smartphones verfügen über den Kirin und dieser Prozessor bringt extreme Power mit sich.

    Google liefert natürlich die schnellsten Updates und garantiert diese für drei Jahre. Auch ansonsten gehört das Pixel 3 zu den besten Smartphones in unserer Handy Bestenliste und kommt in zwei Varianten.

    Die Software ist optimal entwickelt und zeigt so gut wie keine Schwäche. Beim Huawei P30 fallen direkt die Farben ins Auge. Aurora sieht unfassbar gut aus und macht das neue Smartphone der Chinesen zu einer sehr edlen Angelegenheit.

    Keine Frage, dass es auch ansonsten keine Grüne für Kritik gibt. Huawei verbaut beim P30 fast nur Display und damit blieb kein Platz für einen Lautsprecher am oberen Ende und 3D Scan ist ebenfalls nicht dabei.

    Ein Highlight ist die Triple Kamera mit der Weitwinkel- oder auch Makroaufnahmen gelingen und die über einen fünffachen digitalen Zoom verfügt.

    Ein Wort zum Akku, der mit 3. Warum nicht mal ein Smartphone, das auf Gaming ausgelegt ist? Auf drahtloses Laden muss verzichtet werden und das Gerät ist auch nicht gegen Staub oder Wasser geschützt.

    Noch immer schlägt Xiaomi ein wenig Skepsis entgegen. Das ist sehr schade, denn gerade das Xiaomi Mi 9 ist ein absolutes Prachtexemplar. Dafür überzeugt die Triple-Cam mit dem 48 Megapixel Hauptsensor.

    Bei DxOMark liegt sie knapp geschlagen auf Rang zwei. Wir sagen: Traut euch und testet mal ein Xiaomi-Device. Keine Frage, dass auch das iPhone X zu den besten Smartphones überhaupt gehört.

    Was die Performance angeht, werdet ihr eure Freude haben. Bei direkten Lichteinfall strahlt das Display mit Candela pro Quadratmeter, unter Idealbedingungen sind sogar 1.

    Der Kontrast ist gut, die Farbraum-Abdeckung perfekt. Der neue Hertz-Modus macht Animationen flüssiger, kostet aber Akkulaufzeit.

    Im Hz-Modus reduziert sich die Laufzeit aber um 2,5 Stunden. Die Leistung ist dank des hauseigenen ExynosProzessors hervorragend. Fotos bei hellen Lichtbedingungen werden super, auch Dämmerlicht ist kein Problem.

    Erstmals sind 8K-Videoaufnahmen möglich. Die Entsperrung klappt schnell - aber nicht merklich schneller als beim iPhone X zum Test.

    Auf der Rückseite ist eine Dreifach-Kamera verbaut, mit der Nutzer nicht nur optisch zoomen, sondern auch Fotos im Ultra-Weitwinkel aufnehmen können.

    Die Fotos haben natürliche Farben und eine sehr gute Detaildarstellung. Rauschen ist allerdings auch sichtbar, vor allem bei schwächerem Licht.

    Der Nachtmodus, der sich von allein aktiviert, macht einen guten Job, kann aber nicht ganz mit dem Huawei P30 Pro mithalten.

    Dazu liefert Apple Software-Updates bis zu 5 Jahre lang. Das iPhone 11 Pro im ausführlichen Testbericht. Sie haben den Vorgänger?

    Und bei schwachem Licht - auch. Cool: Huawei macht das Display selbst zum Lautsprecher. Das ist raffiniert, erfordert aber auch, dass das Ohr beim Telefonieren genau auf der Muschel platziert wird.

    Schade ist, dass Musik und Videos nur noch über den unteren Mono-Lautsprecher abgespielt werden. Die Leistung ist klasse und mit der High-End-Konkurrenz gleichauf.

    Das Huawei P30 Pro im ausführlichen Testbericht. Die Leistung ist spitze. Im Inneren arbeitet ein Snapdragon Apps starten blitzschnell, und das Handling ist klasse.

    Der Akku macht auch nicht so schnell schlapp. Wir haben bei Dauerbelastung eine Laufzeit von fast 11 Stunden gemessen.

    Das Laden dauert mit über zweieihalb Stunden aber vergleichsweise lang. Uns stört zudem die auffällig breite Notch am oberen Dispalyrand etwas.

    Die ermöglichen nicht nur eine 3D-Gesichtserkennung oder den Bokeh-Effekt, sondern erkennen auch Handvenen und -Gesten.

    So können Sie das G8s ThinQ steuern, ohne es zu berühren. Klingt cool — funktioniert aber nicht immer zuverlässig.

    Einen optischen Bildstabilisator hat das LG G8s nicht. Bei Tageslicht sind die Fotos in Ordnung, mehr Details dürften es aber sein. Bei schwierigen Lichtverhältnissen lässt die Qualität merklich nach.

    Videos drehen Sie immerhin in 4K mit 60 Bildern pro Sekunde. Bei der Ausstattung gibt es dafür keine Mängel. Für rund Euro zum Preisvergleich bietet es Features, die man sonst nur in der Oberklasse findet.

    Um näher an ein Motiv heranzukommen, stehen zwei Zoomstufen zur Verfügung. Das Display misst 6,5 Zoll in der Diaogonalen.

    Im 19,Format ist es noch recht gut zu bedienen. Der ist zwar insbesondere in der Grafikleistung nicht ganz so stark wie High-End-Prozessoren und Anwendungen wie Megapixel-Fotos zu knipsen oder Spiele herunterzuladen benötigen vergleichsweise etwas länger, aber für eine zufriedenstellende Nutzung im Alltag reicht er zusammen mit sechs GByte RAM aus.

    Die Akkuleistung ist sehr gut. Das Xiaomi Mi Note 10 im ausführlichen Testbericht. Mit seinem 3. Das sind Werte, wie man sie sich von einem High-End-Handy wünscht.

    Übrigens: das ebenso leistungsfähige XZ2 Compact im Test ist in seiner Klasse praktisch konkurrenzlos und dürfte Fans kompakter Handys begeistern.

    Das Sony XZ2 im ausführlichen Testbericht. Die preislichen Unterschiede zwischen den Geräten und Modellen sind ebenfalls enorm und bestimmen teils die Qualität und Ausstattung und Leistung.

    Günstige Android-Smartphones bekommen Sie schon für rund Euro — die Leistung der Gerät ist ausreichend, eine starke Performance und ansehnliche Fotos dürfen Sie in dieser Preisklasse aber nicht erwarten.

    Für bis Euro gibt es schon viele Geräte, die in unserem Test mit der Note "gut" abschneiden; Smartphones mit einer sehr guten Wertung in unserer Bestenliste beginnen im Preisbereich von etwa Euro, hier finden Sie einige Schnäppchen.

    Für den vollen Funktionsumfang mit coolen Extras müssen Sie aber mehr als Euro in die Hand nehmen. Oftmals braucht nicht jeder Nutzer alle Funktionen.

    Gerade für den Alltag reichen günstigere Smartphones völlig aus. Ob nun iOS oder Android das bessere Betriebssystem ist, kommt insbesondere auf persönliche Präferenzen und eigene Erfahrungen an.

    Leistungstechnisch machen beide Betriebssysteme einen guten Eindruck. Allerdings haben sich Android-Smartphones in den vergangenen Jahren nicht gerade mit Ruhm bekleckert, wenn es darum ging, Smartphones auf dem neusten Software-Stand zu halten.

    Ein bis maximal drei Systemupdates kann man von einem neuen Android-Smartphone ab Release erwarten. Apple zeigt hier mit fünf Systemupdates mehr Professionalität.

    Ein modernes Betriebsystem ist nicht zu vernachlässigen. Zum einen laufen Apps damit zuverlässig, zum anderen erhalten Sie so auch die neuesten Funktionen.

    Auf günstigeren Geräten, darunter viele Motorola- und Nokia-Smartphones, läuft meistens sogenanntes Stock-Android engl. Meist fehlt es diesen Geräten zwar an Features, die bei Smartphones mit eigener Benutzeroberfläche vorhanden sind, jedoch profitiert davon die Systemperformance, was bei günstigeren Geräten mit schwächerer Hardware deutlich von Vorteil ist.

    Aktuelle Flaggschiffe sind stets mit dem neuesten, leistungsstärksten Prozessor ausgestattet und liefern somit eine erstklassige Performance.

    Wer aber nicht gerade aufwendige 3D-Games auf dem Handy spielt, wird diese Leistung gar nicht wirklich benötigen und kann sich das Geld für Modelle ab mindestens Euro sparen.

    Tipp: Ältere Flaggschiff-Handys bringen meist eine minimal schwächere Performance als aktuelle Modelle, bewegen sich preislich aber eher auf Mittelklasse-Niveau.

    Übrigens: Ein Smartphone ist nicht zwangsläufig schneller, wenn es einen gigantischen Arbeitsspeicher hat. Ein Gerät mit 8, 10 oder gar 12 Gigabyte RAM kostet zwar deutlich mehr, bietet jedoch keinen nennenswerten Vorteil bei der Performance.

    Denn wer viele Anwendungen und Spiele installiert oder viele Fotos und Videos aufnimmt sowie Musik herunterlädt, füllt den Speicher schnell.

    Ein Smartphone sollte aktuell daher mindestens 32 GByte internen Speicher mitbringen - und bei dieser eher geringen Kapazität noch einen zusätzlichen Slot für Speicherkarten haben, um Daten wie Musik, Filme und Fotos darauf auslagern zu können.

    Smartphones ohne Speicherkartenerweiterung sollten mindestens 64 GByte mitbringen. Falls Sie viel fotografieren und filmen, sind hier sogar GByte empfehlenswert.

    Wie gut die Kameraqualität eines Smartphones ist, lässt sich nicht zwangsläufig an den technischen Daten ablesen. Zwar kann man auf Richtwerte wie eine Auflösung von mindestens 12 Megapixel, Autofokus und optischen Bildstabilisator achten, richtig aussagekräftig sind solche Eckdaten aber nicht.

    Ein Smartphone mit 4 Sensoren und 48 Megapixel macht nicht unbedingt bessere Fotos als ein Smartphone mit einem einzelnen Sensor und 12 Megapixel.

    In unserer Bestenliste fällt auf: Je teurer das Smartphone ist, desto höher ist auch die Wahrscheinlichkeit, dass eine gute Kamera verbaut wurde und sauber auf die Technik abgestimmte Software zum Einsatz kommt.

    Ausnahmen gibt es zwar, diese sind aber eher selten. Wer aber nicht gleich das beste und teuerste Smartphone kaufen möchte, fährt mit der Mittelklasse meist noch sehr gut: Diese Handys knipsen teils ansehnliche Fotos zum akzeptablen Preis.

    Die gute Nachricht zuerst: Die Displaytechnik ist mittlerweile so weit, dass Sie bei aktuellen Smartphones keinen Reinfall mehr zu erwarten brauchen - vor einigen Jahren sah das noch ganz anders aus.

    Egal, für welche Preisklasse Sie sich entscheiden, das Display dürfte mindestens ein brauchbares Bild liefern. Dennoch gibt es ein paar Unterschiede, die Sie kennen sollten.

    Die Auflösung beziehungsweise Pixeldichte sollte nicht unter ppi betragen, anderenfalls fallen Treppchenartefakte an Texten und feinen Elementen störend auf.

    Ab ppi gibt die Bildschärfe überhaupt keinen Grund mehr zur Kritik; mehr ist in der Praxis auch nicht nötig, weil der Unterschied nicht zu sehen ist.

    Die Akkukapazität sagt nur bedingt etwas über die Laufzeit eines Handys aus.

    Hier findest du alle Berichte aus dem Bereich Handy-Testberichte - Das beste Smartphone der Welt - einfach klicken und lesen. Wir zeigen dir die besten Handys von Apple, Samsung, Huawei, Honor, Xiaomi und anderen Herstellern, die kein halbes Vermögen kosten und. Handy-Bestenliste Die besten Smartphones von Samsung, Huawei und Apple im Überblick mit ausführlichen Testberichten und günstigen Angeboten. Das OnePlus 8 Pro ist zweifellos das bislang vollständigste Smartphone des Unternehmens und eines der besten Android-Handys überhaupt. Es.

    Das Beste Handy Video

    Welches Smartphone kaufen 2020 ❓ ➡️ TOP 5 BESTE HANDYS

    3 Comments

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *