• online casino download

    Wie Wird Man Reich Durch Aktien

    Wie Wird Man Reich Durch Aktien Value-Chancen wahrnehmen

    Aktien, also die Anteile eines Unternehmens, sind die Grundlage für Unternehmen, um die erstrebten Investitionen durch fremdes Kapital zu. Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen? Durch regelmäßiges Sparen und die Nutzung Trotzdem ist es möglich mit Aktien (und viel Glück) richtig reich zu werden. Gerade mit Aktien kann man es schaffen, reich zu werden. ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunk um die Welt reisen. Man kann mit Aktien reich werden – es ist nur eine Frage der Zeit. Vor allem in Somit erhält man einen attraktiven Einstandswert durch den. Fünf Regeln für Aktien-Sparer. Um vom hohen Zinses-Zins-Effekt am Aktienmarkt voll profitieren zu können, müssen Anleger lediglich ein paar.

    Wie Wird Man Reich Durch Aktien

    Gerade mit Aktien kann man es schaffen, reich zu werden. ist das kritische Bindeglied für alle Daten, die durch Mobilfunk um die Welt reisen. Man kann mit Aktien reich werden – es ist nur eine Frage der Zeit. Vor allem in Somit erhält man einen attraktiven Einstandswert durch den. Fünf Regeln für Aktien-Sparer. Um vom hohen Zinses-Zins-Effekt am Aktienmarkt voll profitieren zu können, müssen Anleger lediglich ein paar.

    Wie Wird Man Reich Durch Aktien Video

    Kann man mit Aktien reich werden? 🤔💸- Sparkojote Dann steht die Tür in Richtung Reichtum weit offen. Ähnliche Beiträge. Werden sie zum Börsenexpterten. Und der Kursverlauf der letzten Monate sollte steigend sein 3. Das Spannende dabei ist, dass dadurch die Nachfrage weiter steigt. Leider ist es so, dass die Deutschen in der dotcom-Blase einen schweren Schlag erlitten haben. Finanzen Newsletter abonnieren. Positionstrading, Trendfolge und Dividenden-Akkumulieren. Davon sind nur So tief die Kurse auch im eigenen Depot sinken, man hat keinen Cent Verlust gemacht, so lange man nicht verkauft. Gerade Anfänger sollten sich an Aktien orientieren die Produkte des täglichen Lebens herstellen. Super Cash Rubbellos man darf nicht 200 Spiele schlafen, wenn es auch mal abwärts geht. Platinum Play Instant Casino gilt die Datenschutzerklärung. Beispiele solcher hoch Risikoprodukte können sein: alle Arten von Derivaten z. Was meinst du aber mit falschen Tipps? Es ist also eine Zeitfrage und eine Frage der individuellen Dorfleben Com. Mit 35 Jahren Aktie Lotto24 es soweit: Paul investiert einmalig Ja, richtig gelesen. Juli 0. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience. Viele wichtige Informationen über Aktien finden sie bei onvista. Er kauft Anteile unterbewerteter Bob Cats, die ein hohes Aufwärtspotenzial versprechen. Dabei sind an der Börse nur Zahlen wichtig. Damit streuen sie das Risiko und sie erhalten Free Casino Demo Games besseren Überblick.

    Die Gewinnmargen sollten hoch sein. Und der Kursverlauf der letzten Monate sollte steigend sein 3. Wenn der Markt nach unten crasht, sieht man das spätestens nach einer Woche.

    Die meisten Anleger halten trotzdem ihre Aktien und hoffen auf eine Erholung. Machen sie es besser! Setzen sie deshalb geeignete Stop-Loss Marken.

    Investieren sie in verschiedene Aktien Wenn sie mit Euro anfangen dann scheinen mir Positionen in Ordnung. Das können sie gut überblicken.

    Damit streuen sie das Risiko und sie erhalten einen besseren Überblick. Achte auf die Stimmung: Es ist alles Psychologie Wenn eine Aktie schnell gestiegen ist, werden viele Leute ihre Gewinne einstreichen wollen.

    Dann ist es Zeit zu gehen. Glauben sie keinen Empfehlungen, die darauf basieren das eine Aktie schon sehr gestiegen ist. Gerade dann sollten sie aussteigen.

    Wenn alle am jammern sind, ist es der beste Zeitpunkt um einzusteigen. Das wichtigste jedoch ist, das sie vor ihrem Einstieg an der Börse zum Experten werden.

    Kaufen sie nicht einfach irgendwelche Aktien aufgrund irgendwelcher Empfehlungen. Das wird sie nicht reich machen. Erst wenn sie selbst überzeugt sind, dann kaufen sie.

    So werden sie reich. Reich werden mit Aktien. Einen ähnlichen Trend zeigt auch die weltweite Entwicklung der gehandelten Aktienwerte, die zwischen und 30 Mal mehr geworden sind.

    Mittlerweile werden mit rund 85 Billionen US-Dollars gehandelt, wobei in jedem Jahr wieder neue Rekorde aufgestellt werden. Das Investitionsniveau steigt in dieser Hinsicht immer weiter an und verdeutlicht durch jährlich zunehmende Werte auch die Beliebtheit und den Wunsch der Menschen, sich selbst den Traum vom Aktien Millionär zu erfüllen.

    Aktien Millionär werden: Sowohl der tatsächliche Einsatz, als auch die Dividenden steigen. Durch gezielte Kampagnen und Fehlinformationen werden jedoch viele Menschen dahingehend manipuliert, auf angeblich sichere Geschäfte einzusteigen, um den eigenen Traum vom Aktien Millionär wahrwerden zu lassen.

    Um jedoch eine Chance zu haben, wirklich viel Geld zu verdienen, sollten die folgenden Fehler zwingend vermieden werden. Eine Aktie spiegelt die wirtschaftliche Lage eines an der Börse agierenden Unternehmens wider, weshalb Schwankungen nicht immer dauerhaften Einfluss haben müssen.

    Durch globale Ereignisse, unterschiedliche Währungsstabilitäten und neue Angebote verändern sich Aktien manchmal sehr schlagartig, was allerdings nicht zwingend einen Handlungsgrund darstellt.

    Der schnelle Aktienverkauf ist in der Regel daher ein klarer Fehler. Häufig entwickeln sich Trends weiter, sodass kleine Wertanstiege nicht das Dauerhoch bedeuten müssen.

    Um wirklich die Kontrolle und das nötige Gefühl für ein gutes Investment und einen hohen Gewinn zu entwickeln, muss daher eine ausführliche Beschäftigung mit dem Unternehmen gegeben sein.

    Daher sollte vor allem beim Erwerb auf externen Seiten besondere Vorsicht geboten werden, da die dort vorhandenen Informationen nicht zwingend richtig sind und direkt auf der Startseite kaum deutlich wird, was sich hinter dem Aktienkauf wirklich verbirgt.

    Versprechen, dass der Weg zum Aktien Millionär nur noch ein kleines Stück entfernt ist, sind immer unseriös und mit Sicherheit nicht an ein innovatives und sicheres Projekt gekoppelt.

    Geld verleitet auch in dieser Hinsicht leider dazu, Anleger mit falschen Versprechen zu locken und die eigenen Konzepte ungerechtfertigterweise besonders hervorzutun.

    Versprechen, dass der Weg zum Aktien Millionär nur noch ein kleines Stück entfernt ist, sind immer unseriös. Häufig psychologisch bedingt, aber dennoch vollkommen falsch, ist der Aktiennachkauf bei fallenden Kursen.

    Da die Aktienkurse in dieser Hinsicht meist einen günstigeren Ankauf ermöglichen, werden derartige Investments als besonders sicher eingestuft, was jedoch während eines Abwärts-Trends nicht richtig sein kann.

    Lässt sich bereits im Vorhinein absehen, dass die Entwicklung nicht mehr positiv verlaufen kann, ist ein schneller Verkauf der Aktie die einzige Option.

    Emotionalisierung des Aktiengeschäfts Durch den eigenen Geldeinsatz werden die Aktien für Anleger schnell zum Dreh- und Angelpunkt des Geschehens, wodurch ein klarer und sachlicher Blick auf die Börse nur schwer möglich wird.

    Werden die Aktien in dieser Hinsicht zu lange gehalten, haben sie meist keinen Wert mehr. In diesem Artikel möchte ich sieben Punkte aufgreifen, die du als Aktien-Anfänger wissen solltest, bevor du dich an der Börse versuchst und dein Geld in Aktien investierst.

    Mit diesem Beitrag möchte ich dir dabei helfen, sowohl ein erstes Grundwissen über Aktien aufzubauen, als auch eine realistische Erwartung und Einschätzung über die Renditemöglichkeiten von Aktien zu schaffen.

    Als erstes möchte ich natürlich auch alle Anfänger abholen und die Frage beantworten, was Aktien überhaupt sind.

    Im Grunde stellt eine Aktie einen kleinen Bruchteil an einem Unternehmen dar. Dieses Unternehmen wird auch als Aktiengesellschaft, kurz: AG bezeichnet.

    Der Vorteil einer Aktiengesellschaft liegt in erster Linie darin, dass die Aktien leicht transferierbar sind. Gerade bei Unternehmen die an einer Börse gehandelt werden, ist der Kauf- und Verkauf, sogar für Privatpersonen, bereits innerhalb weniger Sekunden über das Internet möglich.

    Im Normalfall haben börsengehandelte Unternehmen jedoch weit mehr als Aktien. Durch den ständigen Kauf und Verkauf entsteht der Aktienkurs.

    Je nachdem, ob die Zukunftserwartungen für ein Unternehmen positiv oder negativ sind, verändert sich der Aktienkurs nach oben oder unten.

    Auf der einen Seite kannst du als Anleger auf steigende Kurse setzen, also versuchen die Aktie günstig einzukaufen, um sie später zu einem höheren Kurs wieder zu verkaufen.

    Du spekulierst also auf Kursgewinne. Die zweite Möglichkeit ist die Ausschüttung einer Dividende. Diese Ausschüttung wird als Dividende bezeichnet.

    Was in der Theorie noch trennbar ist, verwischt in der Praxis immer mehr. Langfristig sind Kursgewinne und Dividenden also untrennbar miteinander verbunden.

    Natürlich haben Aktien neben einem hohen Gewinnpotential auch ein Risiko. Bei jeder Aktie besteht das Risiko, dass das Unternehmen pleite geht und Insolvenz anmelden muss.

    In diesem Fall fällt der Aktienkurs auf null und das eingesetzte Geld ist verloren. Als Aktien Anfänger ist es trotzdem wichtig zu wissen, dass auch hier ein Totalverlust drohen kann.

    Wie macht man an der Börse ein kleines Vermögen? Bestimmt ist das Investieren in Aktien für Anfänger, sowie auch für Profis kein sicherer Weg, um reich zu werden.

    Realistischer sind langfristige Vorsteuerrenditen von ca. Trotzdem ist es möglich mit Aktien und viel Glück richtig reich zu werden.

    So müssen viele Aktionäre der ersten Stunde von Unternehmen wie Apple oder Microsoft wohl nie mehr in ihrem Leben arbeiten. Der Handel von Aktien ist für Privatanleger mittlerweile leichter als je zuvor.

    Wo früher noch ein Aktiendepot bei der Hausbank eingerichtet werden musste, bei welchem jeder Handel mit hohen Gebühren zu Buche schlug, reicht heute die schnelle Eröffnung eines Online-Depots.

    Dies ist kaum schwerer als die Eröffnung eines Tagesgeldkontos und bereits nach kurzer Zeit abgeschlossen. Hier findest du eine Übersicht mit den besten Aktiendepots.

    Bei einigen Brokern kannst du bereits ab 1 Euro handeln z. Bei teureren Brokern sind Investments erst ab ca. Dies ist jedoch nur ein ungefährer Richtwert, der natürlich von jedem individuell festgelegt werden sollte.

    Setz dich mit den Gebühren deines Online-Brokers auseinander und beziehe auch deine anderen Anlagen mit in die Betrachtung ein.

    Wie immer gilt hier, nicht nur für Aktien Anfänger: Nicht alles auf eine Karte setzen! Das ist wohl die spannendste Frage und gleichzeitig auch die schwierigste.

    Ich werde dir hier leider keine Tipps zu konkreten Unternehmen geben können. Ich möchte dir jedoch einen kleinen Tipp geben, worauf ich generell achte.

    Aktien Anfänger sollten sich, meiner Meinung nach, grundsätzlich von Mode- oder Trendaktien fernhalten. Oft werden in irgendwelchen windigen Finanzblättern tolle Unternehmen empfohlen, die gerade mal ein paar Hände voll Mitarbeitern und eine Marktkapitalisierung von nur wenigen Millionen haben.

    Sicher kann man damit Geld verdienen, aber es ist, gerade für Anfänger, sehr viel leichter damit Geld zu verlieren.

    Ich halte einfach die Augen im Alltag offen. Erkennst du den Unterschied zur kleinen Solarbude oder dem nächsten Tech-Startup von nebenan?

    Meist gibt es die dahinterstehenden Unternehmen seit vielen Jahrzehnten. Sie wachsen langsam aber auch kontinuierlich. Hier lohnt es sich meiner Meinung nach für Aktien Anfänger am meisten nach lukrativen Investments zu suchen.

    Im letzten Schritt solltest du dir das Unternehmen einmal genauer anschauen, den Geschäftsbericht einmal durchblättern und die Bilanz wenigstens einmal überfliegen.

    Ich kann dich nur vor den vielen Finanzseiten warnen, hier sind sehr oft Fehler versteckt die einem nicht sofort auffallen. Guck lieber kurz selbst in die Bilanz und mach dir selbst ein Bild.

    Als kleiner Tipp, oder kleine Anregung kannst du dir auch einmal mein Dividenden-Portfolio anschauen. Ich bitte dich jedoch, nicht niemals einfach irgendetwas blind nach zu handeln.

    Denke selbst, verstehe alles und übernimm dann die Verantwortung für dein Handeln. Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Artikel einen kleinen Einstieg in die Materie geben, der Weg vom Aktien Anfänger zum Profi ist lang und steinig, aber er beginnt wie immer mit dem ersten Schritt.

    Also viel Erfolg beim Kauf deiner ersten Aktie! Ich würde aus meiner Sicht noch zwei Dinge ergänzen wollen.

    Wie Wird Man Reich Durch Aktien Video

    Aktien kaufen mit Kleingeld! Kann man so richtig viel Geld verdienen? - Galileo - ProSieben Gerade das letzte Beispiel zeigt aber auch, dass sich Durchhaltevermögen und Disziplin Um mit Aktien reich werden zu können, sollte man versuchen beide. Passives Einkommen wird durch Dividenden generiert. Aber wird man nur mit Aktien Investments reich und vermögend? Jein, wie so oft. Sie können ihnen auf zwei Arten Geld einbringen. Sie erhalten jährliche Dividenden und der Kurs der Aktie kann steigen. Dividenden bezeichnet man. Werden sie zum Wissen Karten. Ich Casual Dating Test irgendwann mal das für mich so gelöst. Kein einziger von ihnen ist durch Aktien reich geworden. Es geht mir auch nicht darum, schnell reich zu werden, aber es gibt physische Limitationen, die man nicht ignorieren darf. Beispiele solcher hoch Risikoprodukte können sein: alle Arten von Derivaten z. Doch was sind Aktien eigentlich? Bei ETFs sieht es natürlich wieder anders aus. These cookies will be stored in your browser only with your consent.

    Wie Wird Man Reich Durch Aktien - Neuer Abschnitt

    Wie es genau geht, steht gut verständlich beschrieben beispielsweise bei finanztip. Markttiming ist nahezu unmöglich, egal für wie erfahren man sich als Investor hält. Um es gleich vorweg zu nehmen, er hat auch manchmal daneben gelegen und Millionen verloren.

    Wie Wird Man Reich Durch Aktien 5 Antworten

    Marius Beilhammer, Jahrgangstudierte Journalismus in Bamberg. Wenn sie an der Börse erfolgreich sein wollen, dann Mighty Slots sie 2000 Spiele De Techniken und Methoden kennen. November 0. Ich bitte dich jedoch, nicht niemals einfach irgendetwas blind nach zu handeln. Sie finden meist jährlich statt. Finger weg! Aber wird man nur mit Aktien Investments reich Ukash Puntos De Venta vermögend? Was ist mein Risikoprofil? Im Jahr waren es nur ungefähr Neuregistrierungen, wobei sich dieser Wert um den Faktor 16 vervielfacht hat. Wie Wird Man Reich Durch Aktien

    Dirk Müller Top 5 - die Gewinner von morgen! Auf der Suche nach den Gewinneraktien von morgen — davon ist jeder Anleger inspiriert!

    Was kommt nach Amazon, Apple oder Microsoft? Man mag einwenden, das liege daran, dass es in Deutschland eine nur unterentwickelte Aktienkultur gebe.

    Aber auch in den USA, wo die Aktienkultur am ausgeprägtesten ist, verhält es sich nicht anders. Thomas Stanley befragte Millionäre in den Vereinigten Staaten.

    Nur zwölf Prozent der Millionäre gaben an, der Erwerb von Aktien sei ein wichtiger Grund für ihren finanziellen Erfolg gewesen.

    Und das, obwohl die Befragung Ende der 90er Jahre stattfand, also in einer Periode, als die Aktienmärkte weltweit und in den USA boomten wie selten zuvor!

    Der Wissenschaftler kam zu dem Ergebnis, dass zwar viele Millionäre in Aktien investieren, das Geld dafür aber nicht mit Aktien verdient wurde, sondern mit der Tätigkeit als Unternehmer, Freiberufler oder leitender Manager.

    Langfristig sei eine höhere Renditeerwartung als 5 Prozent inflationsbereinigt unrealistisch. Kein einziger von ihnen ist durch Aktien reich geworden.

    Aktien sind eine hervorragende Anlage, um reich zu bleiben. Zusammen mit Immobilien sollten sie den wichtigsten Baustein für ein Portfolio bilden.

    Aber wer reich werden will, der sollte Unternehmer werden. Das Bundeskartellamt habe "eine Marktbeherrschung bisher nicht formell festgestellt".

    Apple geht bei der Marktkapitalisierung auf die Mrd. Dollar zu. Gefolgt von Amazon und Microsoft! Wo ist die Grenze des Wachstums? Gibt es eine?

    Ich halte einfach die Augen im Alltag offen. Erkennst du den Unterschied zur kleinen Solarbude oder dem nächsten Tech-Startup von nebenan? Meist gibt es die dahinterstehenden Unternehmen seit vielen Jahrzehnten.

    Sie wachsen langsam aber auch kontinuierlich. Hier lohnt es sich meiner Meinung nach für Aktien Anfänger am meisten nach lukrativen Investments zu suchen.

    Im letzten Schritt solltest du dir das Unternehmen einmal genauer anschauen, den Geschäftsbericht einmal durchblättern und die Bilanz wenigstens einmal überfliegen.

    Ich kann dich nur vor den vielen Finanzseiten warnen, hier sind sehr oft Fehler versteckt die einem nicht sofort auffallen. Guck lieber kurz selbst in die Bilanz und mach dir selbst ein Bild.

    Als kleiner Tipp, oder kleine Anregung kannst du dir auch einmal mein Dividenden-Portfolio anschauen.

    Ich bitte dich jedoch, nicht niemals einfach irgendetwas blind nach zu handeln. Denke selbst, verstehe alles und übernimm dann die Verantwortung für dein Handeln.

    Ich hoffe ich konnte dir mit diesem Artikel einen kleinen Einstieg in die Materie geben, der Weg vom Aktien Anfänger zum Profi ist lang und steinig, aber er beginnt wie immer mit dem ersten Schritt.

    Also viel Erfolg beim Kauf deiner ersten Aktie! Ich würde aus meiner Sicht noch zwei Dinge ergänzen wollen. Bei der Diversifikation streiten sich natürlich immer wieder die Geister.

    Habe hierzu vor einiger Zeit ebenfalls mal einen umfangreicheren Artikel geschrieben. Was allerdings immer wieder wichtig ist, dass man sich mit seiner Trading- oder Investmentstrategie wohl fühlt.

    Hintergrund ist, dass man diese auch mit Disziplin und Leidenschaft umsetzen muss. Dabei gilt immer wieder zu eruieren, ob man kurz-, mittel- oder langfristig unterwegs sein will.

    Ich habe irgendwann mal das für mich so gelöst. Positionstrading, Trendfolge und Dividenden-Akkumulieren. Das hat damit zu tun, dass Börse meine Leidenschaft ist.

    Muss natürlich nicht auf jeden zutreffen. Wovon ich mich beispielsweise verabschiedet habe ist das reine Daytrading. Es geht für mich zuviel Zeit drauf und mir fehlt letztlich die Disziplin.

    Vor allem ist es gut, wenn den deutschen Anlagern wieder Mut gemacht wird — die Aktienquote an dem Gesamtvermögen ist in vielen deutschen Haushalten noch viel zu gering.

    Erfolg am Aktienmarkt lässt sich nur erzielen, wenn der Anleger seine Gefühle unter Kontrolle hat. Vermutlich bin ich nicht der Einzigste, der für diese Erfahrung schon viel Lehrgeld bezahlen musste.

    Sehr guter und objektiver Artikel der keine wilden Versprechungen macht, sondern das Thema ganz gut und für Anfänger verständlich erklärt. Erst einmal bei den Basics anzufangen was eine Aktie ist usw.

    Finde ich sehr gut da so alle abgeholt werden. Ich habe auch schon in Aktien investiert und kann sagen, dass man wirklich gut aufpassen muss.

    Man sollte nicht irgendetwas kaufen sondern genau verstehen was man da kauft. Und wie es in diesem Artikel schon gesagt wurde nicht einfach etwas kaufen was in einem Heft steht.

    Selber informieren und dann investieren. Und es ist auch wirklich so, dass man damit schon etwas Geld machen kann.

    Es ist aber auch am Anfang sehe zeitintensiv. Das sollte noch gesagt sein. Was mir bisher aufgefallen ist, dass von diversen Airlines die Aktienkurse im Winterflugplan fallen und man hier die Möglichkeit hätte günstig einzukaufen.

    Zum Sommerflugplan wo die Airline also Umsatz macht , steigen die Kurse extrem. Ich stimme Mathias da voll und ganz zu.

    Gerade Anfänger lassen sich sehr leicht von ihren Emotionen leiten. Ich kenne da auch einige, die dadurch schon viel Lehrgeld bezahlt haben.

    Der Artikel sagt eigentlich alles was man als Anfänger wissen sollte, werde ich weiter empfehlen! Schöner Artikel mit den wichtigsten Basics. Anfänger sollten grundsätzlich die Finger davon lassen selbst Aktien zu kaufen bevor sie verstanden haben was sie da genau tun.

    Die Beispiele der Vergangenheit haben doch deutlich gezeigt, das mit Aktoien zwar geld verdient werden kann, aber die Anfänger sind das meistens nicht.

    Ich kann nicht verstehen, wieso diverse Blogs Affiatenlinks verwenden. Es gibt auch andere Wege Werbebanner etc. Danke für deinen Kommentar.

    Du hast Recht, vielleicht sollte ich das Wort Affiliatelink noch einmal näher definieren. Was meinst du aber mit falschen Tipps?

    Darüber hinaus ist die Werbung gekennzeichnet, im Gegensatz zu vielen anderen Nachrichten-Portalen oder Testvergleichsseiten. Keiner zwingt dich meine Inhalte zu lesen, die Links zu klicken oder die entsprechenden Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen.

    Das coole dabei ist, es fühlt sich selten wie Arbeit an, auch wenn ich Stunden pro Woche arbeite. Weil ich meine Hobbies zu meiner Tätigkeit gemacht habe.

    Dieser Beitrag soll keine Anleitung oder ähnliches darstellen, sondern das Thema und meine Sichtweise auf den kurz- und mittelfristigen Vermögensaufbau aufzeigen.

    Ich halte Aktien oder andere Investments als langfristige Investition über Dekaden für deutlich sicherer als mein eigenes Business. Ich nehme das Risiko also in der aktiven Tätigkeit deutlich mehr auf mich.

    Aktien und Investments sollen mich langfristig reich und vermögend bleiben lassen und über Dekaden durch den Zinseszins ihre enorme Entwicklung entfalten.

    Ich kann hier nur aus eigener Erfahrung sprechen. Alles darüber ist Bonus , wenn man so viel verdient, kann man vieles ablehnen, weil man einfach keine Lust darauf hat.

    Das Spannende dabei ist, dass dadurch die Nachfrage weiter steigt. Wenn die Nachfrage steigt, bedeutet es, dass man den Preis steigern kann.

    So kann man die Schmerzgrenze testen, ohne selber Verluste zu erleiden, weil Geld keine Rolle mehr spielt. Ich weiss, irgendwie paradox, oder?

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es gilt die Datenschutzerklärung. Benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare via E-Mail.

    Benachrichtige mich über neue Beiträge via E-Mail. Über Letzte Artikel. Thomas der Sparkojote. Personal Finance Blogger bei sparkojote.

    Seit 5 Jahren investiere ich aktiv an der Börse und teile meine Reise zur finanziellen Freiheit auf diesem Blog.

    Ich lege viel wert auf Transparenz, zum Beispiel kann man mein vollständiges Aktien-Depot einsehen. Seit kurzem widme ich mich der Selbständigkeit und arbeite Vollzeit an meinem Ecommerce Business , welches ich mit 17 Jahren gestartet habe.

    1 Comments

    Hinterlasse eine Antwort

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *